Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Date Sexkontakte Seitensprung
  • Date Sexkontakte Seitensprung
  • : Geschichten zur Erotik
  • Kontakt

Archiv

Meine Empfehlungen

/ / /

Wer in Hamburg Sex sucht, will nicht immer auf der Reeperbahn oder in der Herbertstrasse sein Erlebnis haben. So hat es auch Ben gesehen. Ein toller Mann, den ich im Internet kennengelernt habe. Er ist so drei bis vier Mal im Jahr bei uns in Hamburg und vertreibt sich gern die einsamen Abende im Hotel mit einem Sexkontakt. Aber die käufliche Liebe ist nicht sein Ding.

Wir haben ein paar Emails hin und her geschrieben, und als er wieder in unserer schönen Stadt zu tun hatte verabredeten wir uns ganz  zwanglos zum Essen. Irgendwie hat es gleich zwischen uns geknistert. Haben uns über Gott und die Welt unterhalten und unser Privatleben bewusst außen vor gelassen. Im Anschluss sind wir über die Reeperbahn geschlendert und rumgealbert wie die Kinder, wobei wir uns immer wieder wie zufällig berührten. In einer der urigsten Kneipen auf St. Pauli haben wir noch ein Bier zum Abschluß trinken wollen und dann jeder ins Bett. Ins Eigene wohlgemerkt. Wir mussten beide am nächsten Tag arbeiten.

Ben und ich verließen die kleine Kneipe als es schon zu dämmern begann. Zum Abschied haben wir uns geküsst, ziemlich lang und intensiv. Keiner mochte sich verabschieden.

Irgendwann kamen dann unsere bestellten Taxis und wir sind gefahren. Wirklich getrennt. In Kürze wird Ben wieder hier sein und dann gibt es bestimmt heiße Sexkontakte Hamburg.

 

Eines weiß ich aber ganz genau: Ich werde Ben nicht mit in meine Wohnung nehmen. Für so ein Treffen eignet sich ein Hotelzimmer bestens. Dann kann ich gehen, wann ich will und ich möchte auch meine Adresse nicht preisgeben. Jedenfalls jetzt noch nicht.

 

 

Diese Seite teilen

Repost 0
Published by